Vereins-News


 

10. August 2017 (Update: 28.08.2017)

Umwandlung Tennenplatz in Kunstrasen

Seit Beginn der Sommerferien wird auf unserer Sportanlage fleißig gearbeitet.

Zum Einen werden die beiden Naturrasenplätze (Fußball und Rugby) gehegt und gepflegt.
Zum Anderen ist auf unserem Tennenplatz der Startschuss zur Umwandlung in Kunstrasen gefallen.

S eit dem 17. Juli ist also reges Treiben auf unserer Sportanlage.


Hier eine kleine Chronik, was bisher alles passiert ist:

- Abbau der alten Ballfangzäune hinter den Toren, sowie der Geländer rund um den Ascheplatz
- Abbau der Flutlichtmasten
- Abtragung der Asche
- Begradigung des Platzes (Fundament)
- Verlegung von Leitungen für die Drainage
- Beginn Errichtung Ballfangzäune und Begrenzungen rund um den Platz

- weitere Arbeiten folgen ;-)


Fotostrecke der Arbeiten:
(Fotos: Patrick Rohner, Mika Weber, Stefan Eicker)

                                                   

Bilder-Video vom Platz (60 MB)

Vielen Dank an Mika Weber für die Luftaufnahmen und den Film.

 


10. Juni 2017

Die Juniorinnen des VfJ Laurensberg – 2 erfolgreiche Teams

Gut zwei Jahre nach ihrer Gründung feiert die Mädchenabteilung des VfJ Laurensberg jetzt gleich zwei tolle Erfolge. Die D-Juniorinnen gewinnen den Sparkassen-Pokal des Fußballkreises Aachen und die E-Juniorinnen werden Dritte bei den Grundschulmeisterschaften der Stadt und Städteregion Aachen!

Die D-Juniorinnen des VfJ Laurensberg konnten am 25. Mai 2017 den Wettbewerb um den Sparkassen-Pokal des Fußballkreises Aachen für sich entscheiden und den „Pott“ damit nach Laurensberg holen. In einem spannenden Finale setzten sich die VfJ-Mädchen gegen das Team des SV Falke Bergrath mit 1:0 durch. Die VfJ-Mädels gingen sehr engagiert in das entscheidende Spiel und hatten insgesamt deutlich mehr Ballbesitz. Trotz etlicher und schön herausgespielter Torchancen wollte der Ball nur leider nicht frühzeitig im Tor landen und die Gegnerinnen aus Eschweiler blieben durch mehrere Konter brandgefährlich. In der vorletzten Minute vor Ende der regulären Spielzeit war es dann doch noch soweit. Als sich die Trainer, Betreuer und Fans innerlich schon auf eine Verlängerung und ein eventuelles undankbares 9-Meter-Schießen einstellten, fiel das erlösende Tor. Entsprechend bejubelt und gefeiert wurden der Treffer und der Abpfiff durch den Schiedsrichter. Die Spielerinnen fielen sich gegenseitig in die Arme und feierten den Erfolg ausgelassen zusammen mit den Trainern. Nach „Handshake“ mit den ebenfalls toll gekämpften Spielerinnen des SV Falke Bergrath ging es zum Feiern mit dem mitgereisten Laurensberger Anhang. Die „schwarz-weißen“ Fans sorgten dabei mit Trommel, Kuhglocke, Vuvuzela und Sprechchören für eine mitreißende und echte Pokalstimmung.

   

Ein paar Tage später wurde dann am und auf dem Aachener Tivoli das diesjährige Meisterschaftsturnier der Aachener Grundschulen ausgetragen. Die Mannschaft der GGS Laurensberg, mit einer Ausnahme alles Mädchen aus den Reihen des VfJ, landete hierbei ungeschlagen auf einem hervorragenden dritten Platz. In der Zwischenrunde gab es gegen starke Gegner zwei Unentschieden und damit leider auch zwei Punkte zu wenig zum Erreichen des Finalspiels um den Turniersieg. Auch hier fielen die Juniorinnen wieder durch tolle Spielzüge und eine sehr engagierte gesamtmannschaftliche Leistung auf.

Beiden Erfolgen lag ein Wochenende zuvor eine gemeinsame Teamfahrt in die Jugendherberge nach Hellenthal zugrunde. 25 Mädchen und vier Betreuer verbrachten ein sehr schönes Fußball- aber nicht sportfreies Wochenende in der Eifel, bei dem der Teambuilding-Gedanke im Vordergrund stand - und offensichtlich nicht ohne Früchte zu tragen. Geplant wird daher auch schon wieder eine neue Tour für’s nächste Jahr!

Es ist übrigens auch noch Platz für Mädchen, die Spaß am Fußball haben und gerne mal in einem Team spielen möchten. Insbesondere Kinder ab der ersten Schulklasse sind herzlich willkommen, mitzumachen. Freuen würden wir uns auch über die eine oder andere Trainerin. Die Mädels der Jahrgänge 2004 bis 2009 trainieren immer in zwei Altersgruppen freitags von 15:30 bis 17:00 Uhr am Sportplatz Hander Weg, demnächst auch auf neuem Kunstrasenplatz.

Kontakt: Carsten Flötotto, Christian Krahe oder Sascha Laurijssens

Tel. Sascha Laurijssens: 0176/37487383
 


Qualifikationsspiele 2016/2017

Der VfJ Laurensberg ist bei den diesjährigen Qualifikationsspielen zur U14-Bezirksliga (C-Junioren), sowie zur Sonderliga (A-Junioren & C-Junioren) mit 3 Teams vertreten.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg in der Quali !!!


April 2017

Mädchenfußball beim VfJ Laurensberg – eine tolle Entwicklung

„VfJ Girlspower!“ - so lautet der „Schlachtruf“ der Juniorinnen beim VfJ Laurensberg seit knapp zwei Jahren vor jedem Spiel. Seitdem erobern die Laurensberger Mädchen den Rasen am Hander Weg!

Im Frühjahr 2015 ist Carsten Flötotto, Betreuer der E-Jugend, in der auch sein Sohn Mathis kickt, aufgefallen, dass für Mädchen und somit auch für seine Tochter Milla im Nordwesten von Aachen keine Fußballplattform geboten wird. Die jungen Damen hatten bislang nur die Möglichkeit, entweder bei den Jungs mitzuspielen oder in die benachbarten Vereine nach Hörn oder Vaalserquartier auszuweichen. Da Herr Flötotto seine Tochter aber nur sehr ungern außerhalb der VfJ-Familie sehen wollte, war die Idee geboren und kurz nach Ostern 2015 wurde die erste Juniorinnentruppe des VfJ Laurensberg ins Leben gerufen.

Seither hat sich viel bei den Jungkickerinnen getan. Mit mittlerweile 27 Kindern in der D-, F- und E-Jugend kann man von einem wirklich gelungenen Start sprechen. Neben dem Training wird auch fleißig in der Liga gekickt und die Juniorinnen spielen mittlerweile die dritte Staffel aus. Hat man anfangs noch öfter verloren, gehören die D-Mädels mittlerweile zu den starken Teams der Liga.

Eine kontinuierliche Entwicklung der fußballerischen Fähigkeiten, gepaart mit Ehrgeiz und Talent, hat die Mädchen weit vorangetrieben. „Die Kinder treffen mittlerweile nicht nur den Ball, sondern sie spielen ihn auch taktisch von dem einen Ende des Feldes zum anderen“ fasst Trainerin Tamara Brand zusammen. Der Unterschied zum Jungenfußball? „Die Mädels legen mehr Wert auf das Fußballerische und es geht weniger robust zu. Es wird mehr Rücksicht auf das Miteinander auch gegenüber den anderen Teams gelegt“ so Trainer Christian Krahe. Mit einem Trainerstab, bestehend aus zwei Frauen, drei Männern und einer motivierten Elternschaft, sind die Kinder gut gerüstet für das Training und die Spiele.

Die Mannschaftsgröße ist derzeit konstant und vor allem groß. Woher das kommt, fasst Sascha Laurijssens so zusammen „Wir legen Wert darauf, dass die Kinder sich bestätigt fühlen und ohne Druck spielen können. Es geht in erster Linie nicht um drei Punkte oder den Tabellenplatz. Vielmehr steht die Weiterentwicklung im sportlichen als auch im charakterlichen Sinne im Vordergrund. Der Ehrgeiz der Kinder reicht vollkommen aus. Das müssen wir nicht künstlich befeuern. Ihnen wird gezeigt, wie stark sie tatsächlich sein können und wenn die Kinder mal verlieren, ist das nicht weiter schlimm. Es geht auch darum, was die Kinder aus der Situation machen und wie sie mit ihren Aufgaben wachsen. Insofern erfreuen wir uns einfach an tollen und „tiefenentspannten“ Kindern, die auf dem Feld alles aus sich herausholen“.

Auch wenn der VfJ Laurensberg über stabile Kader in verschiedenen Altersgruppen verfügt, so ist immer genug Platz für Mädchen, die Spaß am Fußball haben und gerne mal in einem Team spielen möchten. Insbesondere Kinder ab der ersten Schulklasse sind herzlich willkommen, mitzumachen und den Ball einfach mal mit anderen Mädchen zusammen rollen zu lassen.

Die Mädels der Jahrgänge 2004 bis 2009 trainieren immer in zwei Altersgruppen freitags von 15:30 bis 17:00 Uhr am Sportplatz Hander Weg.

Kontakt: Carsten Flötotto, Christian Krahe oder Sascha Laurijssens, Tel. Sascha Laurijssens: 0176/37487383

Foto: Christian Krahe

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Am heutigen Sonntag, den 11.12.2016 fand im Sportpark Kohlscheid ein hochkarätig besetztes D-Jugend Hallenturnier statt, welches durch den VfJ Laurensberg ausgerichtet wurde.

An diesem Turnier nahmen neben dem VfJ Laurensberg (Bezirksliga) die Vereine von TSV Alemannia Aachen (Nachwuchscup), SC Fortuna Köln, TSC Euskirchen, FC Rheinsüd Köln, FC Pesch, FC Düren Niederau (alle Bezirksliga) und TSV Hertha Walheim (Sonderliga) teil.

In spannenden und teils hart umkämpften Spielen gewann die Mannschaft von SC Fortuna Köln das Turnier.

Wir danken an dieser Stelle unserem Sponsor "
Autoteile Mainz" für die Unterstützung und das Ermöglichen des Turnieres.


 


Sieger beim Fotowettbewerb "Mannschaftsfoto NRW" ist der VfJ Laurensberg 1919 e.V.


Nach 2014 und 2015 hat unsere D4 auch in diesem Jahr wieder am Fotowettbewerb "Mannschaftsfoto NRW", welcher in Kooperation von Landessportbund NRW und DB Regio NRW ins Leben gerufen wurde, teilgenommen.

Zunächst schien es aber so, dass auch in diesem Jahr bei der Votingphase, in der jeder seine Stimme für eines der eingereichten Fotos abgeben konnte, Endstation für den VfJ ist.
Einige unserer Gegner waren bei der Akkreditierung von Stimmen fleißiger und somit mussten wir uns hier geschlagen geben.

In diesem Jahr gab es aber auch die Möglichkeit durch die Nominierung der 10 kreativsten Fotos seitens eines Kreativteams die nächste Runde zu erreichen.
Zu unserer Freude wurde das VfJ-Teamfoto seitens des Kreativteams mit ausgewählt und somit stand man in der 2. Runde.

Hier bekam man nun eine Quizaufgabe gestellt, in der man beantworten musste wie schwer ein Sack ein mit verschiedenen Sportutensilien, wie z.B. ein Beachvolelyball, Satteldecke, Sprungseil, etc. ist.
Durch gutes Teamwork konnten wir das Gesamtgewicht bis auf wenige Gramm genau erraten und uns gegen 4 weitere Gegner durchsetzen.

In der 3. Runde gab es nun eine weitere Quizfrage, in welcher man beantworten musste wieviele Mannschaftsfotos in den Jahren 2014, 2015 und 2016 insgesamt eingereicht wurden.
Auch bei dieser Frage lagen wir mit dem abgegebenen Tipp am nächsten dran und erreichten somit die Finalrunde, welche live im Foyer bei der Sportlergala NRW in der Dortmunder Westfalenhalle gespielt wurde.

Als Gegner standen uns die C-Junioren Handballerinnen aus Duisburg gegenüber, welche die Votingphase als Sieger beendet hatten.
Als Finalspiel mussten 3 verschiedene Quizfragen beantwort werden, welche der VfJ souverän beantworten konnte und somit mit einem 3:0-Sieg das Finale für sich entscheiden konnte.

Nach dem Finalspiel bekamen wir dann einen Scheck in Höhe von 2.500€ für den Verein überreicht, wovon 2.000€ in das Kunstrasenprojekt fließen werden.

Als Höhepunkt des Abends stand dann die Teilnahme an der Sportlergala an, bei der die besten Sportler NRWs gewählt und geehrt wurden.
Ein gemeinsames Foto mit Benedikt Höwedes (FC Schalke 04) und seine Unterschrift auf dem Scheck waren sicherlich ein weiterer Höhepunkt.

 

  

 


Auszeichnung für unseren Schiedsrichter Nikolaus André

Am Mittwoch, den 07. Dezember 2016 fand im Saal Kommer die letzte Schiedsrichterweiterbildung des Jahres 2016 statt.

Die goldene Verdienstnadel erhielt:
NIKOLAUS ANDRÉ (VfJ Laurensberg), unser ehemaliges Mitglied im KSA, ist seit knapp 25 Jahren als Schiedsrichter aktiv.
Nikolaus ist ein überaus korrekter und penibler SR, der sich auch heute noch in der Redaktion des Öcher Anpfiffs engagiert.
Jeder Fußballer, im Kreis Aachen, kennt ihn als stets gut gelaunten Pfeifenraucher.

Seitens des VfJ Laurensberg gratulieren wir Klaus zu dieser Ehrung !


 


Aktuelles vom Förderverein

Für unser Projekt "Sport- und Begegnungszentrum Hander Weg" konnten wir das Laurensberger Unternehmen "Edeka Geldermann" in der Walkmühlenstraße 2 als Unterstützer gewinnen.

An zwei Samstagen im Juni (18.06. & 25.06.) wurde ein Teil des Umsatzes für das Projekt gespendet.


Kreisschiedsrichtertag am 11.01.2016

Michael Herpers ist neuer Vorsitzender des
Kreisschiedsrichterausschusses Aachen

Unser Vereinsmitgleid Michael Herpers wurde am 11.01.2016 zum neuen Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses gewählt. Der VfJ Laurensberg gratuliert Michael zu der verantwortungsvollen Positionen in schwierigen Zeiten für Schiedsrichter und wünscht ihm viel Erfolg.

FVM News

Unser Vereinsmitglied Nikolaus Andre ist auf eigenen Wunsch nach acht Amtsjahren aus dem Kreisschiedsrichterausschuss ausgeschieden. Als Schiedsrichter bleibt er aber weiterhin aktiv.


Liebe Vereinsmitglieder,

Liebe Freunde und Förderer des VfJ Laurensberg,

das Jahr 2015 geht zu Ende und wir alle befinden uns in der wohlverdienten Winterpause. Für mich Zeit, ein paar Schlaglichter auf die vergangenen zwölf Monate zu werfen.

Das Highlight bei den Senioren war sicherlich der Aufstieg unserer 1. Mannschaft in die Kreisliga B im Sommer. Damit endete eine lange Durststrecke des Vereins. Gelungen ist dies einer jungen Mannschaft, die mit Spaß und Engagement spielt und als Zweiter in das Relegationsspiel einzog, das dann vor den Augen vieler Laurensberger Fans souverän mit 5:2 gewonnen wurde. In Erinnerung bleibt mir der Schlusspfiff, als viele unserer kleinen Fußballer auf den Platz liefen, um mit dem Team zu feiern. In einer ausgeglichenen Staffel 2 der Kreisliga B liegt der VfJ nun nach der Hinrunde auf Platz 10. Ziel ist, sich am Ende der Saison in dieser Klasse zu etablieren. Auch unsere zweite Mannschaft ist seit dem Sommer auf einem guten Weg mit neuem Trainer und vielen Spielern. Unsere Alten Herren waren wieder aktiv in zahlreichen Freundschaftsspielen und der Teilnahme am Ü40 Turnier, wo das Team nur knapp am späteren Turniersieger scheiterte. In Barcelona wurden unsere Farben dann bei einem internationalen Turnier würdig vertreten.

Das Fundament eines jeden Sportvereins, die Jugendabteilung, ist beim VfJ Laurensberg auch 2015 – entgegen dem Trend bei vielen anderen Vereinen -  erneut gewachsen. Nunmehr spielen fast 300 Kinder und Jugendliche bei uns Fußball. Die große Zahl ermöglicht es auch besser, leistungsgleiche Mannschaften zu bilden, die den unterschiedlichen Talenten und Ansprüchen besser gerecht werden. Damit bleiben wir im Kern ein Breitensportverein, der aber auch leistungsorientiert arbeitet. Mittlerweile spielen unsere C1 und D1 sehr erfolgreich in der Sonderliga, unsere D2 und B1 sind in der Leistungsklasse mit dem Ziel des Aufstieges dabei. Bei den Jüngeren zeigt sich jetzt schon, dass daraus eine dauerhafte Etablierung in höheren Ligen werden kann. Einige unserer Mannschaften der E- und F-Jugend sind sehr erfolgreich in ihren Staffeln und auf zahlreichen Turnieren. In allen Altersklassen von F bis B haben wir zudem mindestens zwei weitere Mannschaften im Spielbetrieb und auch die Bambini haben stetigen Nachwuchs. Neu in diesem Jahr ist unsere Mädchen-Gruppe, die so gut angenommen wurde, das mittlerweile zwei Mannschaften gebildet wurden. 2015 wurden auch wieder insgesamt fünf Feriencamps mit großer Beteiligung durchgeführt. Und mit der Sparte Meerjungfrauenschwimmen in Kooperation mit „Wasserkinder“ hat der Verein eine neue Sportart in sein Angebot aufgenommen (www.wasserkinder.eu). Auch als Stützpunktverein für Integration ist der VfJ aktiv, zunächst mit einer Trainingsgruppe für Flüchtlingskinder, aber wichtiger noch mit der Aufnahme von Flüchtlingen in Mannschaften unseres Vereins.

Auch für die Realisierung unseres Projektes „Sport- und Begegnungszentrum Hander Weg“ wurde 2015 von Verein und Förderverein gearbeitet. Im März wurde das Projekt den Vereinsmitgliedern auf einer Info-Veranstaltung vorgestellt und die Webseite des Fördervereins, u.a. mit der Spendenaktion Kunstrasenplatz, ging online. Beim Sommerfest wurde zudem ein Spendenlauf durchgeführt, der mehrere Tausend Euro erbrachte. Durch diese Aktionen sind schon rund 30 T€ aus dem Umkreis des Vereins zusammen gekommen, wofür ich mich bei allen Spendern bedanken möchte. Die Zusage von Fördermitteln der Bezirksvertretung in Höhe von 25 T€ liegt auch schon vor. Sicher ist das angesichts dessen, was wir mit einem neuen Vereinsheim und zwei Kunstrasenplätzen vorhaben, noch nicht viel, aber „das Unmögliche zu schaffen gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet„ (Lewis Carroll). Im nächsten Jahr gilt es, Bevölkerung, Geschäftsleute und Firmen in Laurensberg und Umgebung für unser Projekt zu gewinnen.

Bei allem Positiven muss ein trauriges Ereignis erwähnt werden, der Tod von Luca Beus im Frühjahr. Luca war lange Jahre als Spieler und Trainer im Verein. Zuletzt hat er aktiv an der positiven Entwicklung der 1. Mannschaft mitgewirkt. Er wurde als Mensch und Freund sehr geschätzt. Der Verein trauert um ihn.

Ein solcher Rückblick auf Ereignisse rund um den VfJ wäre nicht möglich, wenn es nicht die vielen Ehrenämtlern gäbe, die sich beim VfJ und im Förderverein im Training, in der Mannschaftsbetreuung im Vorstand und bei vielen Aktionen engagieren. Diesen Menschen gilt hier mein besonderer Dank.

Allen Mitgliedern und Freunden des Vereins wünsche ich schöne Festtage und einen guten Start ins Jahr 2016!

Andreas Weisheit
1. Vorsitzender


Am kommenden Wochenende (15. - 16.08.) findet auf der Sportanlage Hander Weg das große VfJ-Sommerfest (Samstag) und der TdAKJ (Sonntag) statt.

Wir laden hiermit alle Familien, Vereinsmitglieder, Freunde, Ehemalige, Sponsoren, etc. dazu ein uns an diesem Wochenende auf der Sportanlage zu besuchen. Es erwartet alle ein tolles Programm.

Weitere Infos erhaltet ihr hier:


_____________________________

Fußball-Sommercamp des VfJ Laurensberg 1919 e.V. war ein riesiger Erfolg.

Beim diesjährigen Sommercamp tummelten sich auf der Sportanlage Hander Weg 70 Mädchen und Jungen im Alter von 6 - 12 Jahren.

Die jungne Kicker hatten bei den Trainingseinheiten und Spielen sichtlich viel Spaß und waren sehr motiviert.
An den letzten beiden Camp-Tagen konnte das Erlernte in kleinen Turnieren umgesetzt werden.

Auch für interessierte Torhüter wurde in den Nachmittagseinheiten ein spezielles Training abgehalten.

Weitere Infos, so wie Bilder des Camps findet ihr hier:
 

_____________________________

 

Unsere B1-Junioren (Jahrgang 1999) suchen dringend für die neue Saison einen Torwart.


Hast du Interesse, dann melde dich doch einfach unter
B1-Jugend@vfj-laurensberg.net
oder direkt bei den Trainern.

Die Kontaktdaten findest du hier

_____________________________

 

Der Aufstieg ist Perfekt !
Unsere 1. Mannschaft steigt in die Kreisliga B auf !

Gratulation an das gesamte Team und den Trainerstab !

_________________________________

Die Mädchen AG, ein gelungener Start!

Unmittelbar nach den Osterferien, ist das Projekt Mädchen-AG gestartet.
Ziel? Die Mädchen der GGS Laurensberg auch im Vereinsfußball des VfJ Laurensberg zu etablieren.

Gleich zu Beginn war ein gutes Dutzend Mädchen zwischen 6 und 11 Jahren dabei. Das erste Training wurde gleich durch viel Freude und noch mehr Lachen begleitet. Seither sind nun vier Trainingseinheiten vergangen und die jungen Damen haben nicht nur viel Fußballerisches gelernt, sie sind ein kleines aber solides Team geworden.

Mittlerweile ist das Team auf 16 Kinder angewachsen und zählt auch Mädchen dazu, die nicht von der GGS Laurensberg kommen. Hier sei erwähnt, dass jedes Mädchen bei uns herzlich willkommen ist. Es muss nur Spaß am Ball haben.

Nun kann man natürlich sagen, dass der Altersunterschied der Mädels sehr groß ist. Dafür haben wir zum Glück mit Maren, Carsten und Sascha ein dreiköpfiges Trainerteam zur Verfügung, sodass die Kinder teilweise nach Alter aufgeteilt werden. Ein altersgerechtes Training in kleinen Gruppen ist Gold wert. Viel Koordination und Ballgefühl sind sehr wichtig und dies wird mit Hilfe der verschiedensten Trainingsgeräte auch intensiv geschult. Je abwechslungsreicher die Übungen, desto mehr Spaß kommt auf. Seien es die Koordinationsschritte in der Koordinationsleiter, das Spiel 3 gegen 3 auf Minitoren oder das große Abschlussspiel. Alle Kinder sind von Anfang bis Ende motiviert bei der Sache. Dass das ein oder andere Mal ein Rad geschlagen wird, beeinträchtigt das Training nur positiv und zaubert darüber hinaus ein Lächeln ins Gesicht. Schließlich ist man ja dabei um sich zu bewegen.

Fazit:
Ein lockeres Training im entspannten Rahmen nur für Mädchen und frei von frechen Jungs. Und wer behauptet, Mädchen können nicht kicken, der darf sich bei uns eines Besseren belehren lassen.

_________________________________

Der VfJ Laurensberg geht mit "Wasserkinder" eine Kooperation ein.

Alles Wissenswerte zu dieser Kooperation finden sie hier
 

_________________________________

 

Kindergarten-Turnier des VfJ Laurensberg 1919 e.V.

Am Freitag, den 29.05.2015 fand das Kindergarten-Turnier des VfJ Laurensberg beim Kindergarten Schurzelter Strasse statt.

Es gab spannende Spiele zwischen den Mannschaften des BVB, FC Barcelona und Bayern München.



Anschließend gab es einen Turnierkuchen und Medaillen für alle Teilnehmer!


_________________________________

Kunstrasen für Laurensberg !

Sichern Sie sich ein Stück "VfJ Laurensberg"

Unterstützen Sie uns bei unserem Projekt "Kunstrasen für Laurensberg" und übernehmen Sie die durch einen symbolischen Kauf von 1m² Kunstrasen eine Patenschaft der neuen Spielfäche.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

Der VfJ Laurensberg 1919 e.V. hat neben der Auszeichnung "Anerkannter Kinderfreundlicher Verein" nun eine weitere Auszeichnung erhalten. Seit diesem Jahr ist der VfJ auch "Stützpunktverein für Integration".

_________________________________

Am kommenden Montag, den 02.03.2015 findet um 20:00 Uhr im Vereinsheim Rathausstraße die Jahreshauptversammlung des VfJ Laurensberg statt. Die Tagesordnung ist zur JHV ist hier.

_________________________________

 

 

Die Jugendabteilung des VfJ Laurensberg 1919 e.V. bietet ab dem 17.04.2015 jeden Freitag von 15:30h - 17:00h eine Fußball-AG für Fußballbegeisterte Mädchen an. Schaut freitags einfach mal auf unserer Sportanlage Hander Weg vorbei. Weitere Infos erhaltet ihr hier.

 

_________________________________

 

Nach dem erfolgreichen Herbstcamp im vergangen Jahr, welches erstmalig stattgefunden hat, wird es in diesem Jahr gleich 3 Camps geben.

Das erste Camp findet als "Ostercamp" in den Osterferien statt. In den Sommerfieren wird es das "Sommercamp" in der letzten Ferienwoche geben. Des Weiteren findet auch wieder das "Herbstcamp" in den Herbstferien statt.

Die Jugendabteilung des VfJ Laurensberg 1919 e.V. freut sich bereits auf alle Campteilnehmer.

Weitere Infos zum Ostercamp gibt es in Kürze.

 

_________________________________

 

_________________________________

In den Herbstferien fand seitens der Jugendabteilung des VfJ Laurensberg 1919 e.V. erstmals ein eigenes Herbstcamp statt.

Teilnehmen konnten alle Kinder im Alter von 6-12 Jahren, die sowohl Vereinsmitglied, als auch kein Mitglied beim VfJ sind.

 

Weitere Informationen findet ihr hier

_________________________________

Am heutigen Abend, Montag, den 08.09.2014, haben der VfJ Laurensberg und der Rugby Club Aachen gemeinsam eine Schulung zum Thema "Schau hin und tu was!" - Kinder- und Jugendschutz im Ehrenamt durchgeführt.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Herrn Hütten (Fachbereich Kinder, Schule und Jugend der Stadt Aachen) und Herrn Steinkamp (Jugendamt Städteregion Aachen)

Schau hin und tu was!
Kinder- und Jugendschutz im Ehrenamt

http://www.imblick.info/news/schau-hin-und-tu-was/

_________________________________

 

Der Förderverein des VfJ Laurensberg stellt sein Konzept vor

_________________________________

 

(Quelle: Aachener Nachrichten vom 06. Mai 2014, Nr. 104 Seite Marktplatz 16 A1)

(Quelle: Und ein pdf der Online-Variante vom 02. Mai 2014 der Aachener ZEITUNG)

(Quelle: Aachen NordWest aktuell Jahrgang 4 - Ausgabe 10 - Mai 2014)

_________________________________


Laurensbergs Alte Herren gewinnen Ü30 Kleinfeld-Turnier in Walheim

Zum Turnierbericht geht es hier


_________________________________
 

 

Stefan Eicker mit dem DFB Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Link zur FVM-Seite

DFB-Kreisehrenamtssieger 2013 des Fußballkreises Aachen

Stefan Eicker vom VfJ Laurensberg geehrt


 

Am 16.03.2014 veranstaltete der Kreisvorstand des
Fußballkreises Aachen seine Klausurtagung in Herzogenrath.

Anlässlich dieser Klausurtagung wurde der Kreisehrenamtssieger 2013, Stefan Eicker vom Verein VfJ Laurensberg, im Rahmen eines gemeinsamen Essens mit dem Kreisvorstand, vom Vorsitzenden des Fußballkreises Aachen, Raphael Lamm, geehrt.

Stefan Eicker, seit 2004 Mitglied beim VfJ Laurensberg, engagiert sich im Bereich der Jugendarbeit. Ebenfalls ist er Mitglied im DFB-Club 100.

Im Jahre 2010 hat Stefan Eicker damit begonnen, den „Tages des Aachener Kinder- und Jugendfußball" zu planen und durchzuführen. Dieser wurde im Juli 2011 erstmalig veranstaltet und wurde sehr positiv aufgenommen. Damit konnte Stefan Eicker viele Aachener Fußballvereine auf Mitgliederschwund und mangelnde Infrastruktur hinweisen.

Wiederholt wurde dieser 2013 zusammen mit dem Sportamt der Stadt Aachen. Es wurde u.a. ein Turnier der „Offenen Tagesstätten" der Stadt Aachen unter der Schirmherrschaft des Aachener OB Marcel Philipp veranstaltet.

Zusätzlich zur Ehrung beim Fußballkreis Aachen wird Herr Eicker noch vom FVM und vom DFB als Mitglied des DFB-Club 100 geehrt.

 

Der Kreisvorstand sowie die Mitarbeiter des Fußballkreises Aachen beglückwünschen den Kreisehrenamtssieger 2013 zu seiner Ehrung.

Foto und Bericht: Rene Stoll


Artikel aus der Zeitung "Aachen Nordwest"

 

Artikel aus der Zeitung "EinszuEins"

_________________________________

 

Im Rahmen der Grundschulmeisterschaften 2014 in Aachen hat die GGS Laurensberg in Kooperation mit dem VfJ Laurensberg erfolgreich den 3. Platz bei den Jungen und den 5. Platz bei den Mädchen erzielt.

Gratulation zu diesem tollen Ergebnis.